Monat: September 2017

Auftritte, Sonstiges

Weinfest Buggingen

Woran erkennt man einen guten Wein besser als durch einen Blick in die brennende Sonne?
Natürlich durch’s Trinken!

Vielen Dank für die Einladung beim Weinfest auf dem Weingut Rieger in Buggingen!
Wir hatten wirklich sehr viel Spaß!

Be the First to comment. Read More
Auftritte

Euse Ufftritt in Mettau

Wie ihr vellicht scho in dem Social Media-Züg do mitkriegt hen, ware mir am letschte Samschtig, also de 9. September, bi euse Kollege im schöne Städtle Mettau i de Schwiiz.
Dört hämma ihne zum 100-jährige Jubiläum gratuliert.

Üse Freund hän eus um fünfi zu ihne iglade, zuenem Aperitiv? Hä? Wa isch au da? Isch des was zum esse?
Noch eusere Fahrt über de verschtopfte Zoll in Laufeburg hämma dann feschtgschtellt, dass des was ganz guetes isch.
Eusi Kollege hän eus mit einigem guete schwiizer Wii und Bier und natürlich au e klei weng was zum knabbere verwöhnt. Und was hätt do it fähle dürfe?

D‘ Musik natürlich!

Eusi Freund selber hän de wunderschöne Uftakt zu ihrem Fäscht gmacht.
Do dezue ware alli Musiker iglade.
Noch dem schöne Empfang simma natürlich gli ine zum euse andere Musikkollege zum zuhöre.
Noch de erschte Musik hän au mir eusi Instrumenter ussem „Instrumentendepo“ hole dürfe und gli druf uff de Buehni zeige dürfe, wa mir könne.
Innerhalb fo nere Stund hämma euses Publikum mit Stückle wie „Caucho“, „Stell’ dich ein in Oberkrain“ und em „Polka-Medley“ unterhalte.
Au i de Schwiiz hät jo bsunders de „Hoch Badnerland“ it fähle dürfe.

Au noch eusem Ufftritt hämma de Wii und des gueti Esse no gnosse und neue Bekannschafte gschlosse. Do sin solche Männer mit so Hüte uff ein mol zu eus ko.
Die hän au e Tracht a ka, aber irgendwie anderscht als mir. So bayrisch. Und en Huet hän die uffka, mit so nere Fäder debi.
Erschtmol hän se natürlich gfrogt wo mir herköme. „Strittmatt natürlich. Und woher sin ihr?“, hämma sie gfrogt.
Drei mol hän ses gsait bis mas verschtande hän. „Peiting“ hät des Dörfle ghieße, fünfehalb Stund weg fo do.
Sofort hämma sie natürlich zu eusem Konzert iglade. Mol luege ob euse neue Freund au kömed. Do hän se dann nommel was gfrogt.
Und des hämma bis hüt glaub id verschtande.
Irgend en Kautabak hän se welle. Wa ischn da? Mir kenne nur de Schnupf, hämma dene grad säge müese!
Au be nem Gewinnspiel hämma mitmache könne.
„Wie viele offizielle Musik-Däg hän alli 28 aktive Mettauer Musiker gemeinsam?“
Des isch mol ä schwäri Frog. Mir hän wohl so ziemlich alli Zahle gschätzt. Womöglich hämma au uff de Troschtpris spekuliert… aber des hätt jo keiner gwüsst.

Fazit fo dem Dag war uff jede Fall: en schöne Ufftritt, en schönes Fäscht und sauguete Wii gits in Mettau.

Be the First to comment. Read More
[instagram-feed]

Infos und News: